Follow:
Travel

3 Reiseziele für den Sommerurlaub

Kueste_Mallorca

Es ist bereits Anfang Mai und der Sommer rückt immer näher. Bestimmt träumt ihr auch schon von Sonne, Strand und Meer oder plant bereits euren Urlaub für dieses Jahr. Um schöne Strände zu entdecken, muss man nicht immer weit reisen. Einige der schönsten Reiseziele sind oft nur wenige Flug- oder Autostunden entfernt. In diesem Beitrag möchte ich euch drei Reiseziele für einen Sommerurlaub in Europa empfehlen.

Mallorca

Ich kann es nicht oft genug betonen: Mallorca ist eine der schönsten Inseln im Mittelmeer und hat sooooo viel mehr zu bieten, als Ballermann, Bier und Party. Noch immer schwebt in vielen Köpfen die Vorstellung herum, dass man auf der Balearen Insel nur Ballermann-Tourismus vorfindet. Deshalb starte ich hiermit einen weiteren Versuch, vielleicht ein paar der Mallorca Skeptiker umzustimmen. Ja, es gibt den Party-Tourismus, aber der spielt sich hauptsächlich am Strand der Hauptstadt Palma ab. Abgesehen davon ist die Insel auch ein wunderbares Ziel für Urlaub mit der Familie, einen Entspannungstrip mit der besten Freundin oder Romantik Urlaub mit dem Liebsten. Auch Sportbegeisterte kommen hier auf ihre Kosten. Ich bevorzuge zwar eher Strand und Sonnenliege, aber auf Mallorca soll es tolle Wanderrouten und Radstrecken geben. Ich würde euch empfehlen, ein Auto zu mieten und so die malerischen Landschaften und vielen kleinen Orte und Dörfer der Insel zu entdecken. Das Beste an der Insel ist aber, dass sie das ganze Jahr über schön ist und die Temperaturen angenehm. Mit dem Flugzeug erreicht man Mallorca in 2,5 Stunden.

In meinem Travel-Diary findet ihr noch mehr Highlights und Tipps zur Baleareninsel.

Kroatien

Kroatien ist ein Klassiker für den Sommerurlaub. Einfach ins Auto und in wenigen Stunden ist man schon am Meer. Auch wenn ich schon gefühlte 100 Mal dort war, fahre ich immer wieder gerne an die kroatische Küste. An den wunderschönen Steilküsten und dem kristallklaren Wasser kann man sich meiner Meinung nach einfach nicht satt sehen. Bei über 1000 Inseln und Ortschaften gibt es außerdem immer wieder etwas Neues zu entecken. Die beliebteste Region ist Istrien. Die Stadt Pula überzeugt mit Altstadtcharakter. Hier kann man eines der größten Amphitheater aus der Römerzeit bestaunen. Etwas weiter südlich befindet sich die Kvarner-Bucht. Ein weiteres Juwel Kroatiens. Opatija war zu Zeiten der Monarchie Österreich-Ungarn der Hot Spot für die Wiener High Society. Ebenfalls beeindruckend: die Kulturmetropole Split an der dalmatinischen Küste. Und nicht zu vergessen, die Nationalparks Plitvicer Seen und Krka. Die Liste der Kroatien Highlights und Sehenswürdigkeiten könnte einfach endlos lang sein.

Wenn ihr euch im Sommer für Kroatien entscheidet, macht auf jeden Fall auch einen kurzen Abstecher in die Hauptstadt Zagreb. Die Stadt zahlt sich nur wegen der vielen Shopping-Möglichkeiten aus, sondern auch aufgrund der vielen Sehenswürdigkeiten. Da wären zum Beispiel die Kathedrale, die mit ihren zwei hohen Kirchtürmen das Stadtbild Zagrebs prägt oder die Zahnradbahn, übrigens die Kürzeste der Welt, die Ober- und Unterstadt miteinander verbindet.

Kueste_Kroatien

Valencia

Und noch einmal Spanien. Diesmal eine Reiseempfehlung für das Festland, nämlich Valencia. Abgesehen von den beliebten spanischen Städten Barcelona und Madrid, ist auch Valencia eine Reise wert. Ich finde, die Stadt eignet sich ideal für eine Kombi aus Stadt- und Strand-Urlaub und eignet sich deshalb perfekt für den Sommerurlaub. Viele sagen, dass sich Barcelona und Valencia ziemlich ähneln. Mir persönlich ist das nicht so aufgefallen. Ich finde in Valencia versprüht einen ganze eigenen Charme und es herrscht eine ganz andere und einmalige Atmosphäre. Die bekommt man besonders zu spüren, wenn man durch die kleinen Gassen im historischen Stadtzentrum rund um den Mercado Central schlendert. Hier findet man auch viele kleine Cafes, Tapasbars und Paella Restaurants, in denen man noch mehr vom spanischen Feeling mitbekommt. Wem die heißen Temperaturen zu Kopf steigen, der sollte sich eine Abkühlung im Meer gönnen. Las Arenas ist der beliebteste Strand Valencias. Auf der kilometerlange mit Palmen gesäumten Promenade findet ihr viele Bars und Restaurants. Plant bei eurem Valencia Trip auch unbedingt einen Tag für das Oceanographic ein.

Weitere Tipps für einen Sommerurlaub findet ihr in meinem Valencia Reisebericht.

Share on
Previous Post Next Post

You may also like

No Comments

Leave a Reply

*

code