Follow:
Lifestyle

Recipe: Spargel mit Rucola und Proscuitto

Ende April, Anfang Mai beginnt die Spargelsaison. Das leckere Gemüse ist gesund und lässt sich in vielen verschiedenen Varianten zubereiten. Besonders beliebte Gerichte sind Spargelsuppe oder Spargelrisotto. Im heutige Blog Post zeige ich euch eines meiner liebsten Rezepte.

Weißer Spargel mit Rucola Salat und Prosciutto

Spargel ist nicht nur lecker, sondern gilt auch als uralte Heilpflanze. In China oder Ägypten wurde das Gemüse früher oft gegen Magen-Darm Beschwerden oder Problemen mit der Blase eingesetzt. Auch heute wird dem Spargel noch eine entgiftende und reinigende Wirkung nachgesagt. Angeblich hilft da Wunder-Gemüse auch gegen Katersymptome, da es Leberzellen vor den schädlichen Giftstoffen schützt. In dem vielseitigen Gemüse stecken außerdem zahlreiche Mikronährstoffe. Insgesamt sind es zehn verschiedene Vitamine, die das Gemüse noch gesünder machen. Darunter beispielsweise Vitamin A, E und C. Da Spargelstangen zu 94 Prozent aus Wasser besteht, ist er zudem besonders kalorienarm. Die weißen Stangen enthalten zudem noch 0,1 Gramm Fett, 2 Gramm Eiweiss, 2 Gramm Kohlenhydrate und 1 Gramm Ballaststoffe. Gerade an heißen Frühlingstagen ist ein leichtes Gericht mit Spargel genau das Richtige.

Für mein Gericht benötigt ihr:

  • 1,5 kg weißen Spargel
  • 1 EL Zucker
  • 1 Bio Zitrone
  • 50 g Haselnusskerne
  • 40 g Rucola
  • 4 EL Balsamico Essig
  • 1 EL Honig
  • 7 EL Olivenöl
  • 200 g Mozzarella
  • 8 Scheiben Prosciutto
  • Etwas Salz und Pfeffer
Zubereitung

Zuerst den Spargel schälen und die holzigen Enden entfernen. Danach das Wasser für die Stangen salzen und den Zucker dazu geben. Die Stangen sollten etwa 12-15 Minuten bissfest gekocht werden. Währenddessen die Haselnusskerne kleinhacken und ohne Öl in der Pfanne kurz anrösten. Anschließend Essig, Honig, Öl und die Haselnüsse verrühren und mit dem Rucola vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluss wird der Spargel auf dem Teller angerichtet und mit dem Rucola Salat garniert. Prosciutto und Mozzarella ebenfalls auf dem Teller anrichten und abschließend mit etwas Zitronensaft beträufeln.

Spargel mit Rucola und Prosciutto

Spargel ist auch sehr gesund

Leichtes Gericht für heiße Tage

 

Share on
Previous Post Next Post

You may also like

1 Comment

  • Reply Paula

    Ich bin gerade auf der Suche nach einer Vorspeise für mein Weihnachtsmenü. Spargel ist ja leider gerade schwierig, du hast mich aber auf die Idee gebracht, dass ich das ja eigentlich auch mit marinierten Schwarzwurzeln machen könnte. Das probiere ich gleich mal aus. 🙂 Mit dem Schinken würde es auch super zum Hauptgang passen, weil ich Aumaerk-Schweinebraten im Parma-Schinken-Mantel mit Speckbohnen machen möchte. Da wäre es super auch ein wenig Schinken in der Vorspeise mit einzubauen. 🙂 Danke dir für die Inspiration!

    Herzliche Grüße
    Paula

    10. Dezember 2018 at 15:54
  • Leave a Reply

    *

    code